Kaffeepause
Gratis bloggen bei
myblog.de

hallo ihr lieben..ja ich habe echt lange nicht mehr geschreiben aber jetzt bleib ich wieder treu...

also ich hab eine woche bei alina gewohnt, was sehr schoen war und ich mich pudelwohl gefuehlt habe...am dienstag hatte sie eine op an der weisheitszaehnen...war aber alles gut gelaufen, ein bissl geschwollen..aber sonst alles klar.

also nun zu meiner hostfamily...da ist paul (53) sandra (54) und 4 jungs...bzw inzwischen auch erwachsene maenner...der aelteste lebt in der schweiz mit seiner frau er ist 26, dann gibt es noch ben , der lebt in einer WG in edmonton , ich hab ihn heute auch schon kennengelernt, da wir sunday dinner zusammen hatten, er studiert und ist ein musiker hat seine eigene band, und spielt sau gut gitarre >>> good for me!!

dann ist da noch sam (21) er lebt noch zuhause (mit mir im basement) und studiert geschichte, und ethan er ist 19 und ich weis nur das er auf college geht, ja also ich berichte mal von meinem 1 tag

da ich gestern erst angekommen bin am spaetnachmittag zaehle ich den sonntg erst als meinen 1 richtigen tag,,,

ja ich bin aufgestanden gegen 10 uhr und habe gefruehstueckt geduscht und mein zimmer fertig eingeraeumt, dann alle *kennengelernt* da die gestern weg waren bei einem basketball spiel also hab ich ein bissl tv mit sam geschaut, ich war am anfang total aufgeregt, denn wenn man in eine neue family kommt ist das immer so..ja aber er hat gleich wie ein wasserfall drauflos gelabert und erzaehlt und mich sachen gefragt es war schon lustig, dann spaeter nachdem ich mit meiner mom und dad aus deutschland gesprochen habe ,  hat er mich gefragt ob ich mit in den petstore moechte und zu walmart noch ein paar sachen besorgen..war schon lustig, und er hat ne freundin deren eltern eine grosse ranch in calgary besitzen, und er meinte bald bringt er sie mal mit um mich ihr mal vorzustellen...und wenn ich 18 koenne ich und alina auch mit ihnen auf partys und so gehen,,, kann es gar nicht mehr abwarten, endlich 18 zu werden...ja dann hatten wir noch dinner und ich hab noch homework gemacht,,,aber sonst...ich bin einfach gleucklich das ich nun in einer normalen familie bin die einem freiheiten laesst und einen einfach nur sein auslandsjahr geniessen laesst>>>alles ist gut!!!!!!

also berichte bald mehr, hab euch alle lieb>>morgen hab ich das erste meeting mit dem jazz.choir...bin gespannt...*kuesschen* eure feli

12.11.07 06:01
 


bisher 3 Kommentar(e)     TrackBack-URL


Rafael Schenz (12.11.07 15:16)
Hallo Feli,

freut mich sehr, daß Dein Wechsel so gut geklappt hat.
Ich wünsche Dir weiterhin viel Erfolg und Spaß und eine gute Zeit mit der neuen Gastfamilie.

Laß uns bald wieder skypen, vielleicht noch vor Samstag?,

Kuß,

Papa


Mama (13.11.07 16:42)
Hallo Schatz,
schön, dass es du endlich entspannt bist - aber du hast ganz vergessen, von den Hunden und Hasen zu berichten! Du bist doch jetzt in einer Familie mit Haustieren gelandet
Liebe Grüsse von Mama


Sonja & der Rest der bekloppte (17.11.07 19:44)
ja, mensch, genau! wo sind die ganzen tiere???
du hast doch einen storker-hund und so!?!?!
bestimmt bin ich wieder zu vorschnell und das kommt in deinem naechsten "beitrag". ich les ja schliesslich einen nach dem anderen... echt doof, dass ich die woche ueber nicht mehr ins netz kann... da muss sich was aendern... zumal haralds computer auch nur noch bedingt laeuft.... okay, hab da ja noch ne freundin um die ecke, notfalls wird von dortaus kommentiert...
knutscher
sonja

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen